Phrasen-Bingo für Kassenprüfer

Bist Du in Deinem Verein Kassenprüfer und möchtest bei der Mitgliederversammlung gerne einmal etwas mehr als das übliche Einerlei von Dir geben? Schließlich hast Du bei der Kassenprüfung die nötige Sorgfalt walten lassen und bist jetzt der Meinung, dass der Kassier reichlich Lob verdient?

VereinsKULT hat deshalb für Kassenprüfer eine Liste von Phrasen, Floskeln, Sätzen und Satzbausteinen zusammengestellt – bediene Dich nach Gusto und sorge dafür, dass Dein Kassenprüfungsbericht mit Applaus bedacht wird. Die Voraussetzung hierfür, von der wir allerdings ausgehen, ist natürlich, dass die Kasse absolut in Ordnung ist.

 Übliche Standard-Bausteine des Berichts eines Kassenprüfers:

  • Die Kasse wurde von X und Y geprüft am Datum im Beisein des Kassiers Z.
  • Geprüft wurde für den Berichtszeitraum vom x bis y.
  • Alle Belege wurden vorgelegt und von uns sorgfältig geprüft.
  • Ebenso wurden Einnahmen und Ausgaben überprüft.
  • Wir stellen fest, dass die Kasse ordnungsgemäß verwaltet wurde und es keine Beanstandungen gab.

Etwas förmlicher und detaillierter wären zusätzlich bzw. ersatzweise folgende Formulierungen (so meist auch im schriftlichen Kassenprüfungsbericht verwendet):

  • Die Anfangs-Vermögensstände sind in der Buchführung richtig vorgetragen.
  • Der stichprobenweise Vergleich der Buchungen mit den Belegen ergab keine Beanstandungen.
  • Die unbaren Geldbestände der Buchführung zum Ende der Rechnungsperiode sind vollständig durch Bankauszüge nachgewiesen.
  • Der zum XY im Kassenbuch ausgewiesene Barbestand wurde uns heute durch den Schatzmeister vollständig in bar vorgezählt.

Und dann in jedem Fall:

Die Kassenprüfer schlagen der Mitgliederversammlung die Entlastung des Schatzmeisters und des Vorstandes vor.

Rhetorischer Schmuck für den Kassenprüferbericht

(nicht immer ganz ernst gemeint):

  • Wir bescheinigen unserem Kassier eine makellose Führung der Vereinskasse.
  • Es lässt immer wieder von Neuem staunen, mit welcher Akribie unser Kassenwart seine Kasse führt.
  • Wir möchten nicht vergessen, die hervorragende und sehr sorgfältige Arbeit unseres Kassiers hervorzuheben.
  • Es ist den meisten von uns nicht immer klar, wieviel Mühe und welch große Verantwortung die Verwaltung unserer Vereinskasse bedeutet. Umso höher ist unser Respekt vor unserem Kassier.
  • Großes Lob verdient unser Kassenwart vor allem für seine Hartnäckigkeit bei der Vermeidung der Kosten. Mag unser Vorsitzender gerne einmal einen Euro mehr ausgeben, so ist es gut zu wissen, dass unser Kassier auf unserem Vereinsvermögen sprichwörtlich „sitzt“.
  • Gerade in schwierigen Zeiten ist es wichtig, dass unser Verein solide finanziert ist und wird. Garant hierfür ist zuallererst unser Kassier.
  • Dass es uns finanziell so gut geht, ist der Verdienst der Mitglieder, der Sponsoren und vor allem der unseres Kassenwarts.
  • Der Erfolg und die gedeihliche Entwicklung unseres Vereins liegen vor allem an der ausgezeichneten Arbeit unserer Vorstandschaft, in der der Kassier naturgemäß eine herausragende Rolle einnimmt. Er verwaltet unser Geld, ohne ihn wären wir im übertragenen Sinne ein „Verein auf dem Trockenen“.
  • Wir kennen unseren Kassier ja schon viele Jahre und sind alle sehr froh darüber, dass er diese im Kern häufig undankbare Aufgabe mit so viel Engagement übernimmt.
  • Heute ist eine passende Gelegenheit, einmal den Mann im Hintergrund zu würdigen und ihm die Anerkennung zukommen zu lassen, die er verdient: Unser Kassier ….
  • Möge unser Kassier ewig leben und als unser Schatzmeister tätig sein.
  • Aber hallo, wir sind reich!

Unser Phrasen-Bingo für Kassenprüfer wird natürlich fortgeschrieben und laufend ergänzt. Ideen dazu und noch mehr Phrasen bitte via Kommentar-Funktion oder einfach per eMail an blog@vereinskult.de

Mehr Informationen:

Facebook
Facebook
Twitter
Visit Us
Google+
http://vereinskult.de/phrasen-bingo-fuer-kassenpruefer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.